foodsharing Akademie Logo

Die foodsharing Akademie sensibilisiert für das Thema Lebensmittelverschwendung im globalen, sozial-ökologischen sowie klimapolitischen Kontext und leistet somit einen Beitrag zu einer nachhaltigen und entwicklungspolitischen Bildung im deutschsprachigen Raum.

Methodenseminar zum Thema Lebensmittelverschwendung in der Klimakrise

12.-14.11.2021 in Lindlar im Bergischen Land mit digitaler Vorbereitung (08.11.2021, 18-19 Uhr) und digitalem Follow-up (13.12.2021, 18-19:30 Uhr): Wie kann ein Workshop zu Lebensmittelverschwendung konkret aufgebaut werden? Welche Methoden eignen sich? Worauf sollte ich achten?

Dieses Wochenende wird ein Kreativworkshop inklusive Tieftauchen in spannende Methoden: Wir probieren aus, evaluieren, kreieren Neues und schmieden Pläne zur lokalen Umsetzung. Ziel ist es, nach dem Wochenendseminar selbst aktiv zu werden. In einem digitalen Vorbereitungstreffen wird es bereits Raum zum gegenseitigen Kennenlernen geben und im digitalen Follow-up könnt ihr euch über eure Erfahrungen nach dem Seminar austauschen.

Wochenendseminar “Klimakatastrophe, Lebensmittelverschwendung und Ernährung” (erfolgreich stattgefunden)

17. -19.09.2021 in Lindlar/Bergisches Land unter den Leitfragen: Welche Zusammenhänge gibt es zwischen meinem täglichen Essen auf dem Teller, dem sich verändernden Klima und dem Hunger in der Welt? Wie und mit welchen Methoden schaffen wir es, diese Thematik mit Workshops und Bildungseinheiten zu transportieren und Menschen zu sensibilisieren? Zu welchen Handlungsoptionen können wir ermutigen?

Forschendes Lernen, Wimmelbild und Essens-Bingo (musste leider ausfallen)

14./ 15.08.2021 in Lüneburg: Seminar zu Methoden zur Vermittlung von Lebensmittelwertschätzung


foodsharing Akademie
Kontakt: kontakt@foodsharing-akademie.org
Entstehung in Zusammenarbei mit foodsharing e.V. (foodsharing.de)