Aus der Community für die Community

Die foodsharing Akademie sensibilisiert für das Thema Lebensmittelverschwendung im globalen, sozial-ökologischen und klimapolitischen Kontext und leistet damit einen Beitrag zu einer nachhaltigen und entwicklungspolitischen Bildung im deutschsprachigen Raum.

Das Akademieangebot richtet sich in erster Linie an alle aktiven foodsharer und foodsaver, die sich in der Bildungsarbeit engagieren und sich als Multiplikator*in weiterbilden wollen. Es steht aber auch allen am Thema Interessierten offen, befreundeten Organisationen und Initiativen wie auch allen Menschen, die aktiv etwas gegen den Skandal der Lebensmittelvernichtung unternehmen wollen.

Unsere nächsten Veranstaltungen für euch:

Methodenseminar zum Thema Lebensmittelverschwendung in der Klimakrise

Ein Seminarwochenende vom 01.-03. Juli 2022 in der Jugendbildungsstätte YES! in Hamburg mit digitaler Vor- und Nachbereitung.

Wie kann ein Workshop zu Lebensmittelverschwendung konkret aufgebaut werden? Welche Methoden eignen sich? Worauf sollte ich achten? Dieses Wochenende wird ein Kreativworkshop inklusive Tieftauchen in spannende Methoden. Wir probieren aus, evaluieren, kreieren Neues und schmieden Pläne zur lokalen Umsetzung. Ziel ist es, nach dem Wochenendseminar selbst aktiv zu werden.

Sei dabei! Wir freuen uns auf dich!

“Am Küchentisch” – Sommerpause im Juli und August

Der Küchentisch geht im Juli und August in die Sommerpause. Ab September treffen wir uns dann wieder wie gewohnt am 21. des Monats zu Vorträgen, Diskussionen, Austausch und Kennenlernen. Wir freuen uns auf dich!

Falls du Lust hast, bei der Organisation und Durchführung des Küchentischs zu unterstützen oder du eine Idee hast, welches Thema oder welche Initiative wir am Küchentisch beleuchten könnten, melde dich gerne bei uns: kontakt@foodsharing-akademie.org